wer wir sind

Im Rahmen des Ladiy*fests Freiburg im Oktober ’17 haben wir uns als Awareness- Gruppe zusammengeschlossen. Seither arbeiten wir in erster Linie praktisch, indem wir bei Partys, Paraden, Festivals etc. Awareness-Strukturen stellen oder Veranstalter*innen dabei helfen, eigene Awareness-Strukturen aufzubauen. Daneben setzen wir uns theoretisch mit dem Thema Awareness auseinander und geben Workshops.

Wir wünschen uns eine heterogene Gruppe, die sich aus verschiedenen Kontexten zusammensetzt. Unser gemeinsamer Nenner ist ein feministischer Ansatz.
Die Idee unseres Teams ist es, Awareness strukturell in Freiburg zu verfestigen. Hierfür arbeiten wir stetig daran, Infos, Konzepte, Materialien usw. über Awareness bereitzustellen und einen Pool an Menschen für die Awarenessarbeit zu begeistern.

Unsere Vision…

Die befreite Gesellschaft: Frei von Diskriminierung, herrschaftsfrei, intersektional, in der alle gehört werden und alle Geschlechter gleichberechtigt sind, jede*r nach ihren*seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten leben kann, alle Menschen gleiche Rechte und Möglichkeiten haben, jede*r ohne Angst verschieden sein kann und wir kollektiv Verantwortung übernehmen. Wir streben gewaltfrei die Umwälzung der Produktionsverhältnisse und die Auflösung des heteronormativen Geschlechterverhältnisses an.

Du hast Lust beim A-Team Freiburg mitzumachen???

Wenn du neugierig geworden bist, komm gerne auf uns zu! Wir freuen uns immer über Menschen, die ‚aware‘ werden wollen und uns sowohl in Form von Schichten als auch bei der Planung von Veranstaltungen unterstützen und sich engagieren wollen.

Wir als A-Team suchen immer neue Mitglieder. Wir freuen uns über eine große Vielfalt an Erfahrungen, Wissen und Perspektiven. Im Moment sind wir nicht so divers wie wir das gerne werden möchten. Besonders, wenn Du dich durch uns nicht repräsentiert fühlst, laden wir dich ein, teil unserer Gruppe zu werden.